Treffpunkt - das kleine Kirchencafé

Entstanden ist diese Idee, weil wir eine Möglichkeit schaffen wollten, dass Leute aus

Christen übernehmen Verantwortung - weltweit

Jesus hat unmissverständlich klargemacht: unsere Verantwortung als Christen endet nicht am Ortsschild.

Über uns

Unsere Geschichte reicht zurück bis in die 20er Jahre des letzten Jahrhunderts.

Highlights

Rückblick

Entstanden ist diese Idee, weil wir eine Möglichkeit schaffen wollten, dass Leute aus

Hanstedt und Umgebung das Gemeindezentrum auch von innen kennenlernen.

Schnell fanden sich Mitstreiter, die das Projekt unterstützten. Aus einer Woche „Haus der offenen Tür“ wurde mehr. Seitdem entwickelt sich der Treff Punkt

Das Logo ist Programm. Wir wünschen uns Begegnung mit Menschen unserer Umgebung und wir sind gerne Gastgeber. Gleichzeitig ist unser Gemeindezentrum auch ein Ort der Begegnung mit Gott. Wenn das einfließt, freut es uns.

Es ist spannend, neue Gäste zu begrüßen. Manche kommen gern wieder. Man kann bei uns über Gott und die Welt reden. Die Gesprächspartner wechseln, wie die Gäste und Mitarbeiter. Niemand verdient mit diesem Angebot sein Geld. Der Betrieb läuft über Spenden.

Wann ist geöffnet? Immer am Mittwoch von 15-18.00 Uhr.

Ausnahme: Einmal im Monat ist unser kleines Kirchencafé geschlossen. Jeweils am 1. Mittwoch eines Monats öffnet das „Internationale Café Hanstedt“ in der Harburger Str. 2 seine Türen. Dieses Begegnungscafé im Rahmen der Flüchtlingsarbeit im Ort ist uns auch wichtig. Einige von uns arbeiten auch dort mit.

 

Herzlich willkommen!!

 

Login

Pastor Bernd Meyer : 04184 - 7148